Frühförder- und Beratungsstelle Altmarkkreis West

Herzlich Willkommen...

... AUF DER INTERNETSEITE DER FRÜHFÖRDER- UND BERATUNGSSTELLE ALTMARKKREIS WEST.

Träger der Frühförder- und Beratungsstelle ist das Diakonische Werk Altmark West e.V. mit Sitz in der Hansestadt Salzwedel.

Die Frühförder- und Beratungsstelle Altmarkkreis West wurde 1993 ins Leben gerufen und wendet sich seit dem mit ihren Angeboten und Hilfen an Kinder mit deren Eltern, die während der ersten Lebensjahre in ihrer körperlichen, geistigen, sprachlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung Unterstützung benötigen, sowie an alle Kinder im Säuglings,-Kleinkind- und Kindergartenalter, die behindert oder von Behinderung bedroht sind.

Frühförderung unterstützt die Entwicklung der Kinder, wirkt deren Ausgrenzung entgegen, trägt Sorge für die Erfüllung der individuellen Entwicklungsbedürfnisse und begleitet die Familien um die Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (BTHG & SGB IX) und der Partizipation unter Berücksichtigung des bio-psycho-sozialen Modell (ICF) der Kinder in ihrem Lebensumfeld zu ermöglichen. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird so eine neue Definition hervorgebracht, in der es heißt „Nicht das Kind ist behindert, es wird an der Teilhabe behindert.“ Diese Sichtweise bildet die Grundlage für Diagnostik, Bedarfsermittlung sowie (heil-)pädagogische und medizinisch-therapeutische Leistungserbringung und Teilhabe im Förder- und Behandlungsplan. Es ist selbstverständlich, dass eine solche Aufgabe nur im Zusammenwirken aller Beteiligter (Eltern und Fachkräfte) sowie des sozialen Umfeldes verwirklicht werden kann.